Können Sie sich eine Handy-optimierte Webseite leisten?

mobile-banner

Können Sie sich eine Handy-optimierte Webseite leisten?

Die wichtigere Frage ist, können Sie es sich leisten KEINE Handy-optimierte Webseite zu haben?

Mobilfunkmarketing-Statistiken#mobilfunkmarketing – Verbraucher benutzen ihre Mobiltelefone heutzutage häufiger als je zuvor. Und  sie treffen sofortige Entscheidungen darüber wo sie ihr Geld ausgeben, was wiederum darauf gestützt ist wie leicht sie von ihren Mobiltelefonen auf erforderliche Information zugreifen können.

Wenn es zum “leichten Mobiltelefon-Zugriff“ kommt, sind Handy-Webseiten eines der wichtigsten Teile des mobilen Puzzles.

Handy-optimierte Seiten werden entworfen um kleineren Bildschirmen gerecht zu werden. So können Benutzer die kritischsten Details auf Ihrer Website, wie Standort-, Preis- und Kontaktinformationen … alle auf einen flüchtigen Blick  sehen.

Das Scrollen und das Steuern innerhalb traditioneller Seiten „auf winzigen Displays“ kann schnell zu Frustration führen und Ihre Kunden zu einer benutzerfreundlicheren Option vertreiben.

Handy-optimierte Seiten bieten, wenn gut entworfen,  Extravorteile wie “Ein-Klick”-Funktionen an die ihnen helfen einen Anruf zu machen, Standortinformationen zu finden oder einzukaufen, ohne eine Vielzahl von Wörtern tippen  zu müssen.

Wie bei jedem Marketingplan, fallen Kosten an die mit der Entwicklung einer qualitativen Handy-optimierten Website  verbunden sind. Jedoch müssen diese Kosten gegen das Risiko des Verlustes von Kunden abgewogen werden, weil diese Daten einfach nicht so schnell finden können, wie sie es wollen.

Da sich immer mehr Organisationen der Weboptimierung zuwenden um eine Qualitätskundenerfahrung zu sichern, werden diejenigen zurückgelassen, die nicht den erweiterten Erwartungen der Verbraucher gerecht werden.

Obwohl es ein wenig Geld kostet, um eine Mobiltelefon-optimierte Website zu bekommen, gibt es erschwingliche verfügbare Lösungen. Zum Beispiel, wenn Sie eine einfache, grundlegende Mobiltelefon-Seite wünschen, auf der Benutzer Ihre Information leicht finden können, besteht die Möglichkeit eine Mobiltelefon-Webseite für wenige hundert Euro zu bekommen.

Wenn Sie jedoch eine robustere Mobiltelefon-Website mit fortgeschrittenen Funktionen und Optionen wünschen, können Sie auch gerne ein bisschen mehr ausgeben.

Wie hoch die Kosten auch sind, werden sich die Vorteile hingegen sicher lohnen. Sie generieren nicht nur mehr Leads, Kunden und Folgeaufträge, sondern Sie können auch mit gutem Gewissen behaupten, das Sie einen riesigen Kundenmarkt nicht vernachlässigen – den mobilen Markt.

Readers Comments

Können Sie sich eine Handy-optimierte Webseite leisten?

mobile-banner

Können Sie sich eine Handy-optimierte Webseite leisten?

Die wichtigere Frage ist, können Sie es sich leisten KEINE Handy-optimierte Webseite zu haben?

Mobilfunkmarketing-Statistiken#mobilfunkmarketing – Verbraucher benutzen ihre Mobiltelefone heutzutage häufiger als je zuvor. Und  sie treffen sofortige Entscheidungen darüber wo sie ihr Geld ausgeben, was wiederum darauf gestützt ist wie leicht sie von ihren Mobiltelefonen auf erforderliche Information zugreifen können.

Wenn es zum “leichten Mobiltelefon-Zugriff“ kommt, sind Handy-Webseiten eines der wichtigsten Teile des mobilen Puzzles.

Handy-optimierte Seiten werden entworfen um kleineren Bildschirmen gerecht zu werden. So können Benutzer die kritischsten Details auf Ihrer Website, wie Standort-, Preis- und Kontaktinformationen … alle auf einen flüchtigen Blick  sehen.

Das Scrollen und das Steuern innerhalb traditioneller Seiten „auf winzigen Displays“ kann schnell zu Frustration führen und Ihre Kunden zu einer benutzerfreundlicheren Option vertreiben.

Handy-optimierte Seiten bieten, wenn gut entworfen,  Extravorteile wie “Ein-Klick”-Funktionen an die ihnen helfen einen Anruf zu machen, Standortinformationen zu finden oder einzukaufen, ohne eine Vielzahl von Wörtern tippen  zu müssen.

Wie bei jedem Marketingplan, fallen Kosten an die mit der Entwicklung einer qualitativen Handy-optimierten Website  verbunden sind. Jedoch müssen diese Kosten gegen das Risiko des Verlustes von Kunden abgewogen werden, weil diese Daten einfach nicht so schnell finden können, wie sie es wollen.

Da sich immer mehr Organisationen der Weboptimierung zuwenden um eine Qualitätskundenerfahrung zu sichern, werden diejenigen zurückgelassen, die nicht den erweiterten Erwartungen der Verbraucher gerecht werden.

Obwohl es ein wenig Geld kostet, um eine Mobiltelefon-optimierte Website zu bekommen, gibt es erschwingliche verfügbare Lösungen. Zum Beispiel, wenn Sie eine einfache, grundlegende Mobiltelefon-Seite wünschen, auf der Benutzer Ihre Information leicht finden können, besteht die Möglichkeit eine Mobiltelefon-Webseite für wenige hundert Euro zu bekommen.

Wenn Sie jedoch eine robustere Mobiltelefon-Website mit fortgeschrittenen Funktionen und Optionen wünschen, können Sie auch gerne ein bisschen mehr ausgeben.

Wie hoch die Kosten auch sind, werden sich die Vorteile hingegen sicher lohnen. Sie generieren nicht nur mehr Leads, Kunden und Folgeaufträge, sondern Sie können auch mit gutem Gewissen behaupten, das Sie einen riesigen Kundenmarkt nicht vernachlässigen – den mobilen Markt.

 
 
 
 
 
 
backtotop